DRK-Kita "Schatzkiste" in Bocholt

Konzept und Besonderheiten

Unsere Kindertagesstätte Schatzkiste liegt in idyllischer Lage am Stadtrand von Bocholt. Der Stadtwald und die Borussia Sportplätze sind in direkter Nähe und laden zu regelmäßigen Besuchen ein. Unsere dreigruppige Einrichtung, in der bis zu 45 Kinder gemeinsam leben und lernen, bietet eine familiäre Atmosphäre mit viel Freiraum für die Entwicklung der Kinder. 

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an dem situationsorientierten Ansatz, der es ermöglicht, die Kinder individuell nach ihren Interessen und Fähigkeiten bestmöglich zu fordern und fördern. 

Folgende pädagogischen Schwerpunkte stehen bei uns im Mittelpunkt:

Wohlbefinden
Das Wohlbefinden ist der Grundbaustein um sich entfalten zu können. Wohlbefinden verspürt man dort, wo man sich sicher, angenommen, ernstgenommen und unterstützt fühlt. Deshalb steht für uns das Kind mit seinen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen im Mittelpunkt. Durch gezielte Beobachtungen kennen wir die Individualität eines jeden Kindes und können es gezielt Fördern und seine Neugierde für neue Lernherausforderungen wecken.

Motorik und Gesundheit
Eine gute Motorik fördert die Konzentrationsfähigkeit, das Selbstvertrauen und die körperliche Gesundheit. Wir unterstützen die motorische Entwicklung durch viele gezielte Angebote. Unsere großzügigen Räumlichkeiten und die naturnahe Umgebung kommen dem Grundbedürfnis der Kinder nach ausreichender Bewegung zusätzlich entgegen. In gezielten Projekten mit einer Ernährungsberaterin arbeiten die Kinder zum Thema „ Gesunde Ernährung“. Einige Kräuter und Gemüsesorten pflanzen wir mit den Kindern in unserem Garten an.

Selbstständigkeit
Das Leben der Kinder steckt voller neuer Herausforderungen. Kinder wollen und sollen diese Herausforderungen annehmen und selbstständig lösen. Wir unterstützen diesen Prozess der Selbständigkeit durch angemessene Hilfestellung und angebrachter Zurückhaltung. Denn die Selbstständigkeit des Kindes fördert sein Können und sein Selbstvertrauen.

Selbstvertrauen
Ein gutes Selbstvertrauen hilft sich selber positiv zu sehen, neue Situationen als lehrreiche Herausforderung anzunehmen, offen in den Kontakt mit anderen Menschen zu gehen und sich gut in einer Gemeinschaft einfügen und auch durchsetzen zu können. Durch unsere Bildungsdokumentation mit Portfolio, kann das Kind selbst seine Entwicklungsfortschritte nachvollziehen. Es lernt einen positiven Blick auf sich selbst zu richten und sich mit all seinen Stärken und Schwächen anzunehmen.

Angebote

  • gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Handicaps
  • täglich frisches Mittagessen
  • Gärtnern im eigenen Kräutergarten
  • Elternbegleitende Eingewöhnungsphase in Anlehnung an dem "Berliner Modell"
  • Vernetzung von Fachdiensten zur beratenden Unterstützung in allen Lebenslagen
  • großzügige Räumlichkeiten und ein naturnahes Außengelände
  • Portfoliomappen für jedes Kind und einen stetigen Austausch mit den Eltern
  • regelmäßige Waldtage
  • Brauchtumsfeste
  • Angebote im Rahmen von Sprach-Kita 
  • Elternsprechtage und Hausbesuche
  • Eltern-Kind Feste: Feste oder Veranstaltungen, bei denen die Familien die Gelegenheit haben, das soziale Miteinander zu stärken

Elternabende: Veranstaltungen, bei denen Themen rund um die Erziehung, Bildung und Entwicklungen von Kindern

Räumlichkeiten und Außengelände

Unsere Räume sind liebevoll gestaltet und auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Altersgruppe abgestimmt. Wir nutzen unserer Räume flexibel und gestalten sie mit den Kindern gemeinsam. Jede Gruppe verfügt über einen eigenen Nebenraum und einen Waschraum. Der großzügige Bewegungsraum wird von den Kindern in vielfältiger Form genutzt. 

Unser großes Außengelände, mit kleinem Nutzgarten, bietet den Kindern die unterschiedlichsten Spiel- und Entfaltungsmöglichkeiten. 

Öffnungs- und Betreuungszeiten

Betreuungszeiten
Wir bieten die 25 Std. Betreuung, die 35 Std. und die 45 Std. Betreuung zu unterschiedlichen Buchungsmöglichkeiten an.

Öffnungszeiten
montags - freitags
07:30 Uhr - 16:30 Uhr

Damit die Öffnungszeiten den Erfordernissen der Eltern entsprechende gestaltet werden können, findet jährlich eine Bedarfsabfrage statt. In Zusammenarbeit mit dem Rat der Tageseinrichtung, können die Öffnungszeiten im Rahmen der Möglichkeiten jährlich neu angepasst werden.

Ferienbetreuung
In den Sommerferien ist die Einrichtung für drei Wochen geschlossen. Es findet keine Betreuung zwischen den Feiertagen beim Jahreswechsel statt. 
 

Gruppen

Unser engagiertes und fachlich qualifiziertes Team betreut und begleitet die Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren in drei Gruppen

  • Die Robbengruppe wird von 12 Kindern besucht im Alter von 3 Monaten bis zu zwei / drei Jahren besucht.
  • Die Muschelgruppe wird von 22 Kindern im Alter von zwei / drei bis zu vier / fünf Jahren besucht.
  • Die Seesterngruppe wird von 22 Kindern im Alter von drei / vier Jahren, bis zum Beginn der Schulpflicht besucht.

Verpflegung

Auf ein gutes Angebot an Speisen und Getränken legen wir großen Wert. Die Nahrungsmittel sind gesund, ausgewogen, vielfältig und saisonal.

Die Kinder bringen ein gesundes Brot mit in die DRK-Kita. Von uns wird frisches Obst, Gemüse und Getränke angeboten. Die Kinder erhalten bei uns Milch und Wasser von ortsansässigen Lieferanten und wir bereiten täglich frisch Tee zu.

Das Mittagessen wird vom DRK-Inklusionsbetrieb Café Henry aus Borken geliefert. Das Café Henry ist das erste Inklusionsunternehmen des Roten Kreuzes im Kreis Borken, in dem Menschen mit und ohne Handicap beschäftigt sind. Es wurde im Juni 2009 gegründet, um insbesondere schwerbehinderten Menschen eine dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Die Bestellung des Mittagessens erfolgt über die Kita Software. Die entsprechenden Zugangsdaten werden Ihnen mit der Anmeldebestätigung übergeben.

Elternarbeit

Eltern sind in der Einrichtung herzlich willkommen. Für die optimale Entwicklungsförderung der Kinder ist die Zusammenarbeit mit den Eltern ein elementarischer Bestandteil in unserer pädagogischen Arbeit. Wir möchten den Eltern familienergänzend gegenüberstehen und ihnen in der Erziehung der Kinder Beratung und Unterstützung gewährleisten.

Die Einrichtung versteht sich als ein Ort der Begegnung. Wertschätzung, Toleranz und Respekt sind Grundvoraussetzung für eine vertrauensvolle und gelingende Arbeit. Um das Wohl der Kinder und zur Sicherung der Kontinuität des Erziehungsprozesses positiv zu gestalten, ist ein stetiger Austausch wichtig.

Neben dieser Elterneinbindung können sich die Eltern über die Elternvollversammlung, den Elternbeirat und dem Rat der Tageseinrichtung einbringen.

Anmeldung

Alle Familien können Ihr Kind über das Kita Portal der Stadt Bocholt kitaportal.bocholt.de anmelden. Nachdem Sie eine Vormerkung erstellt haben, melden sie sich gerne in der Kita zu einem persönlichen Gespräch und einer Besichtigung.

Zertifizierungen

  • Sprach-Kita