Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. News
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kontakt

Johanna Theyssen

Tel. 02861 8029-218
j.theyssen@drkborken.de

Rotkreuz-Zentrum
Röntgenstr. 6
46325 Borken

DRK-Bewegungs-Kita in Heiden: 60 Mädchen und Jungen sind gut drauf: Kinderbewegungsabzeichen bestanden

Heiden (drk-press). 60 Mädchen und Jungen haben mit Eltern und Großeltern in der DRK-Bewegungs-Kita Heiden das Kibaz (Kinderbewegungsabzeichen) absolviert – und damit bei dem unter anderem von der Turngemeinde Heiden geförderten Projekt gezeigt, dass sie sportlich gut drauf sind.

Beim Kibaz haben die Kinder laut DRK-Pressedienst die Möglichkeit, Können, Geschick und Mut an zehn Stationen unter Beweis zu stellen. Dazu gehören die Bereiche Wahrnehmung, motorische psychisch-emotionale, soziale und kognitive Entwicklung.

So wurde zum Beispiel mit Lust und Laune gesprungen, gekonnt balanciert,…

Weiterlesen

50 Rotkreuz-Mitarbeitende durchlaufen Gesundheitschecks in Epe und Bocholt

Bocholt/Gronau-Epe (drk-press). Gesundheit ist ein wichtiges Gut, wenn nicht das wichtigste eines jeden Menschen. Dies verinnerlichten auch 50 Beschäftigte des Roten Kreuzes im Kreis Borken. Sie ließen sich bei zwei Gesundheitsprüfungen der Krankenkasse AOK Nordwest in Epe und in Bocholt durchchecken.

„Prävention ist total wichtig, ein richtig großes Thema“, sagt Franz-Josef Fischer, bei der AOK im Westmünsterland Gesundheitspartner: „Die betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich, und das haben viele Unternehmen erkannt. Engagement für mehr Gesundheit senkt Krankenstände und Fluktuation,…

Weiterlesen

DRK-Generationenbüro dankt ehrenamtlich Tätige für jahrelange große Unterstützung

Vreden (drk-press). Einfach einmal danke sagen! Zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements hat das Generationenbüro des Roten Kreuzes im Kreis Borken gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Vreden, Andrea Dingslaken, und Jan Meller von der Integrationsagentur die Gelegenheit genutzt, um sich bei den zahlreichen ehrenamtlich Tätigen, die sich im Twickler-Treff regelmäßig engagieren, zu bedanken.

„Das freiwillige Engagement von und für Vredener und Vredenerinnen verdient unseren Respekt, Anerkennung und Wertschätzung“, sagt Andrea Dingslaken. Ohne Ehrenamt wären die zahlreichen…

Weiterlesen

Rotes Kreuz im Kreis Borken bei Ausbildungsmesse FidA in Gronau erfolgreich vertreten

Gronau/Kreis Borken (drk-press). Das Rote Kreuz im Kreis Borken war mit zahlreichen anderen Unternehmen und Organisationen bei der Ausbildungsmesse FidA („Finde deine Ausbildung“) in der Bürgerhalle Gronau vertreten – und das sehr erfolgreich. Die große Resonanz der Messe bei vielen Schülerinnen und Schülern fand ihr Resultat auch an den Informationsständen des Roten Kreuzes wieder, heißt es im DRK-Pressedienst.

In Gronau informierte das Rote Kreuz im Kreis Borken unter anderem mit André Sendner und Kai Rehbein umfangreich über seine vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, unter anderem auch…

Weiterlesen

Landfrauen Gronau/Epe spenden 500 Euro an Generationenbüro in Epe

Gronau-Epe (drk-press). Die Landfrauen Gronau/Epe haben 500 Euro an das Generationenbüro Gronau-Epe des Roten Kreuzes im Kreis Borken gespendet. Quartiersmanagerin Martina Niehoff nahmen die Spende mit großem Dank bei der Übergabe im Generationenbüro in Epe, Merschstraße 14, entgegen.

Beim Jubiläum des Berger Schützenvereins Epe im Juni haben die Landfrauen Gronau/Epe selbstgebackenen Kuchen verkauft – für einen guten Zweck. Der Erlös kam jetzt dem Generationenbüro für seine Arbeit zugute. Die Vorstandsmitglieder Silke Schulze Dinkelborg sowie Annegret Wilming übergaben die Spende. Martina…

Weiterlesen

DRK-„Haus für Kinder“ in Anholt hat sich erstaunlich entwickelt:

DRK-Kita und Familienzentrum feiert 20-jähriges Bestehen, Eröffnung eines großzügigen Anbaus   Weiterlesen

Rotes Kreuz im Kreis Borken feiert Tag der offenen Tür: Zahlreiche Gäste informierten sich im Rotkreuz-Zentrum

Borken/Kreis Borken (drk-press). Draußen prasselte der Regen gegen die Scheiben. Doch das schlechte Wetter konnte der guten Laune der Beteiligten drinnen nichts anhaben: Das Rote Kreuz im Kreis Borken feierte im großzügigen Rotkreuz-Zentrum an der Röntgenstraße 6 in Borken nach langer Coronapause wieder einen gelungenen Tag der offenen Tür.

Die Seminarräume im Erdgeschoss waren nicht nur ein Informationsgang mit vielen Angeboten der Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation: Auch die Kinder hatten ihren Spaß. So war die Teddy-Klinik steter Anziehungspunkt. Einige Kinder brachten ihre Kuscheltiere…

Weiterlesen

Viele Ideen beim Stadtteil-Spaziergang im Quartier Bocholt-Südwest

Bocholt (drk-press). Nach so vielen Wochen endlich wieder ordentlich Regen – und das ausgerechnet an den beiden Tagen, an denen die neuen DRK-Quartiersentwicklerinnen zum Stadtteil-Spaziergang ins Quartier Bocholt-Südwest eingeladen hatten. Einige mutige Bewohnerinnen und Bewohner ließen sich aber vom Wetter nicht abschrecken. Sie kamen mit zahlreichen Ideen für den Stadtteil und wünschten sich Begegnungsmöglichkeiten.

„Es war unsere erste Einladung an die Menschen im Quartier“, berichtet Projektmitarbeiterin Sara Jrab. „Und wir freuen uns, dass sich trotz des Wetters zahlreiche Personen auf…

Weiterlesen

Am 24. September Tag der offenen Tür in der DRK-Kita „Schatzkiste“

Bocholt (drk-press). Die DRK-Kita „Schatzkiste“ in Bocholt, In der Hardt 20, lädt am Samstag, 24. September, zum Tag der offenen Tür ein. Er findet von 10 bis 14 Uhr statt, heißt es im DRK-Pressedienst. 

Familien und alle Interessierten können die Einrichtung kennenlernen. Sie haben an dem Samstag die Möglichkeit, sich abseits des täglichen Betriebes über die pädagogische Arbeit, den Tagesablauf und die Betreuungsformen zu informieren. Ebenso gibt es einen Infostand über die Arbeit der Sprachkita Fachkraft.

Für die Kinder sind verschiedene tolle Aktionen geplant wie Schatzkisten gestalten,…

Weiterlesen

Erfolgreiche Rotkreuz-Rollatorschule an der „Alten Post“ in Vreden

„Sehr informativ und eine gelungene Sache.“ Das war das Fazit, das Manuel Jakob, Projektkoordinator für „Bewegungsbegleitung für Menschen im Alter“, für das Rote Kreuz im Kreis Borken zog. Weiterlesen

Seite 1 von 37.