Wohngemeinschaft "Henry Dunant" in EpeWohngemeinschaft "Henry Dunant" in Epe

Ambulante Wohngemeinschaft "Henry Dunant" für demenziell veränderte und pflegebedürftige Menschen

Wichtiger Hinweis:

Das Corona-Virus zwingt uns, Vorsichtsmaßnahmen für unsere Rotkreuz-Einrichtungen zu treffen. Es gilt die Verordnung des Landes NRW für Besuche unserer ambulanten Wohngemeinschaft. Informationen zum Thema Pflege im Kreis Borken erhalten Sie unter: https://pflege-kreis-borken.de/


Kontakt

Ambulante Wohngemeinschaft
"Henry Dunant"

Vera Hilbert
Hausleitung
Tel. 02565 4061304

Stefanie Zukunft
Ambulante Pflege
Tel. 02562 8152095
Mobil 01761 8029906

Gasstr. 55
48599 Gronau-Epe
henry.dunant@drkborken.de 

Die Henry Dunant Wohngemeinschaft bietet einen Lebensort für 12 Menschen, welche alters- oder krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage sind, in ihrer bisherigen Wohn- und Lebenssituation zu verbleiben.


Privates Wohnen mit Wohlfühlfaktor

In unserer Wohnanlage bieten wir die Möglichkeit, ein eigenes Zimmer zu mieten. Die Zimmer sind barrierefrei konzipiert und mit Dusche und WC ausgestattet. Alle Räume sind unmöbliert und können von den Mietern nach ihrem Geschmack und in der ihnen vertrauten Weise eingerichtet und gestaltet werden. So wird die Wohnung zum privaten Rückzugsort mit persönlicher Note.

Gut betreut leben

Das Henry-Dunant-Haus liegt in einer ruhigen Wohnsiedlung im Ortskern von Epe. Geschäfte, Kirche, Ärzte, Apotheken und Banken sowie die gemütliche Innenstadt sind in unmittelbarer Nähe.

Die barrierefreie Wohngemeinschaft befindet sich in der ersten Etage des neu errichteten Gebäudes, die mit einem Aufzug bequem zu erreichen ist. Im Erdgeschoss befindet sich eine Kindertagesstätte, die ebenfalls vom Roten Kreuz im Kreis Borken betrieben wird. Gemeinsame Projekte bieten eine schöne Möglichkeit, in einer familienähnlichen Wohngemeinschaft gemeinsam den Alltag zu leben.

Leben in Gemeinschaft

Einladende Gemeinschaftsräume - wie die große Wohn- und Essküche - bieten die Möglichkeit, gemeinsam den Alltag zu leben. Ein Großer Balkon lädt zum verweilen ein.

Die Tage sind geprägt durch Wohnen und Leben in einem gemeinsamen Haushalt. Dabei werden die Bewohner stets durch Alltagsbegleiter betreut.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen unserer Bewohner. Der personenzentrierte Ansatz nach Tom Kidwood gehört zu unserem Leitbild. Wiederkehrende Tätigkeiten sollen Sicherheit und dem Tag eine feste Struktur geben. Wir möchten unseren demenziell veränderten Bewohnern ein Zuhause bieten, in dem sie sich wohl fühlen.

Begleitung und Unterstützung rund um die Uhr

Unsere Alltagsbegleiter gewährleisten die Betreuung rund um die Uhr. Sie organisieren den Tagesablauf und stehen den Bewohnern mit Beratung und tatkräftiger Unterstützung zur Seite.

Sie halten die Kontakte zu den Angehörigen und organisieren gemeinsam mit ihnen bei Bedarf ambulante Pflege und andere externe Hilfen. Je nach Bedarf können die Mieter ambulante Leistungen wie Pflege und Behandlung in Anspruch nehmen. Auch bei intensiver Pflegebedürftigkeit wird jeder Bewohner individuell betreut und gepflegt.

Gefördert durch: