Sie sind hier: Unser Kursangebot / veasydetails

Akupunktur und Kräutertherapie - ein Schatz der Traditionellen Chinesischen Medizin in der Frauenheilkunde

Vuk Mladzic

  • Bildungswerk Gesundheit und Prävention ≫ Aktiv und gesund leben
Eines der erfolgreichsten Anwendungsgebiete der Chinesischen Medizin ist die Frauenheilkunde. Sie greift auf einen 2000 - jährigen Erfahrungsschatz zurück, der heute dazu führt, dass die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) für Frauen eine wichtige Ergänzung der Gynäkologie der westlichen Medizin darstellt. Das Verständnis für die zugrunde liegenden Energieflüsse, die unseren weiblichen Lebensrhythmus bestimmen, ist dabei die Grundlage für einen ganzheitlichen Therapieansatz in der TCM.
Frau Bögel-Kuberg, die Leiterin des Instituts für Chinesische Medizin in Borken, wird in einem interessanten Vortrag die Wirkungsweise und Einsatzbereiche von Akupunktur und Kräutertherapie bei Frauenbeschwerden, wie Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch und Wechseljahresbeschwerden vorstellen. Praktische Tipps für Anwenugen im Alltag ergänzen ihre Ausführungen.


Nummer: EG4017
Kursleitung: Vuk Mladzic
Anmeldeschluss: 08.11.2017
Termin: Mi, 08.11.2017, 09:30 - 11:00 Uhr
Gebühr: 5,00 €
Veranstaltungsort: Röntgenstr. 6, 46325 Borken
[Raum 5 (rollstuhlgerecht) im Gebäude Rotkreuz-Zentrum]
(Karte einblenden)
Unterrichtseinheiten: 2,00
Mindestteilnehmerzahl: 7

Termin/e

Tag Datum Beginn Ende Veranstaltungsort
Mi 08.11.2017 09:30 Uhr 11:00 Uhr Röntgenstr. 6,
46325 Borken,
Raum 5 (rollstuhlgerecht) im Gebäude Rotkreuz-Zentrum

(Mit dem Ical-Export können Sie die Termine in Ihren elektronischen Kalender anzeigen.)

Anfahrt und Routenplanung