Infos für Menschen mit Handicap in BorkenInfos für Menschen mit Handicap in Borken

Informationen für Menschen mit Handicap

Kontakt

Koordinierungsstelle "Inklusives Borken"

Sabina Pohla

Tel. 02861 8029-149
s.pohla(at)drkborken.de 

Röntgenstr. 6
46325 Borken

Stadt Borken

Die Stadt Borken hat wichtige Informationen für Menschen mit Behinderung in der Stadt zusammengetragen. Hier geht es zur Sammlung Stadt Borken leben mit Behinderung.

Familienunterstützender Dienst (FuD)

Der Familienunterstützenden Dienst bietet Familien mit Angehörigen mit Handicap eine Vielzahl an unterstützenden Leistungen, Möglichkeiten und Hilfen in Borken an. Hier geht es weiter zum FuD.

Fahrdienst für Menschen mit Handicap

Das Rote Kreuz im Kreis Borken möchte mit dem Rotkreuzmobil die Teilhabe am Leben von Menschen mit Behinderung ermöglichen. Es kann bei Krankenfahrten, Freizeitfahrten, Ausflügen usw. gebucht werden. Weiter zum Rotkreuzmobil.

Wohnangebote

Das Rote Kreuz im Kreis Borken bietet Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Autismus an, in dem das selbstständige Wohnen gefördert und unterstützt wird. 

  • Appartementhaus in Borken "Dr.-Schulz-Gadow-Haus"
  • Wohngruppe für Jungen in Legden

Cäcilienhof

Der Cäcilienhof wurde speziell für den abwechslungsreichen, erholsamen Aufenthalt von Menschen mit und ohne Handicap konzipiert. Weiter zum Cäcilienhof.

Kompetenzzentrum selbstbestimmtes Leben

Das Kompetenzzentrum selbstbestimmtes Leben (KSL) ist eine Anlaufstelle bei Fragen rund um den Themenbereich Selbstbestimmt Leben und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Regierungsbezirk Münster.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KSL haben sich zum Ziel gesetzt, die Selbsthilfe zu stärken und Netzwerke zu entwickeln, um Inklusion gewinnbringend umzusetzen. Weiter zum Kompetenzzentrum selbstbestimmtes Leben (KSL) Münster.