Appartementhaus für Menschen mit AutismusAppartementhaus für Menschen mit Autismus

Appartementhaus für Menschen mit Autismus

Das Dr.-Schulz-Gadow-Haus

Kontakt

Appartementhaus für Menschen mit Autismus
Dr.-Schulz-Gadow-Haus

Frank Börgers
Tel. 02861 8910655
f.boergers@drkborken.de

Nordring 2-4
46325 Borken

Oftmals benötigen Menschen mit Autismus vorübergehend, für längere Zeit oder lebenslang Unterstützung in der selbstständigen Lebensführung, sind aber mit Hilfe in der Lage, grundlegende Fähigkeiten der Selbstorganisation zu entwickeln.

Das Appartementhaus in Borken am Nordring bietet diesen Menschen die Möglichkeit, ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden, in Form einer Hausgemeinschaft zu führen. Es befindet sich in zentraler Lage, in unmittelbarer Nähe zum öffentlichen Nahverkehr wie Bahnhof und Busbahnhof sowie zur Innenstadt.

Das barrierefreie Gebäude verfügt über zehn Wohnungen, die jeweils aus einem geräumigen Wohn- und Schlafraum, einer Singleküche sowie einem Bad bestehen.

Die Gemeinschaftsräume mit großer Küche, Mehrzweckraum und die Terrasse des Hauses, können von allen Bewohnern gemeinschaftlich genutzt werden. So können die Bewohner im Appartementhaus Eigenständigkeit erleben und Gemeinschaft erfahren.

Begleitend nutzen die Bewohner des Hauses das Ambulant Betreute Wohnen. Dabei werden sie von Fachkräften direkt im Haus begleitet. So erhalten die Bewohner optimale Voraussetzungen, um ein selbstständiges Leben mit eigenen Interessen und Bedürfnissen zu führen. 

Die Unterstützung erfolgt durch:

  • Begleitung bei Behördengängen
  • Hilfe bei Arztbesuchen
  • Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Anleitung bei der Freizeit- oder Urlaubsgestaltung
  • enge Begleitung in Krisenzeiten

Ziel ist es, die Bewohner des Appartementhauses dahin gehend zu unterstützen, damit

  • sie selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben können.
  • sie an Selbstständigkeit im alltäglichen Leben gewinnen.
  • das Selbstwertgefühl gestärkt wird.
  • sie den Alltag strukturieren können.
  • sie Perspektiven entwickeln können.


Generell handeln wir nach dem Leitsatz:
„So selbstständig wie möglich und so viel Hilfe wie nötig.“