Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend, Inklusion / Kindertageseinrichtungen / DRK-Kita "Die kleinen Strolche" in Gronau

DRK-Haus der Familie "Die kleinen Strolche"

Nadine Neutink-Kauß
Leitung

Königstr. 123
48599 Gronau

Tel. 02562 9136300
kita-diekleinenstrolche@
drkborken.de

Seit 1.1.2016 nimmt die Kita an dem vierjährigen Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Hierbei wird die Einrichtung von zusätzlichem Fachpersonal innerhalb und außerhalb der Einrichtung unterstützt und beraten. Die Inhalte der Sprach-Kita sind ausgerichtet auf die sprachliche Begleitung der Kinder, aber auch die der Eltern und des gesamten Teams.

Träger der Einrichtung

DRK-gem. Gesellschaft für Soziale Arbeit und Bildung im Kreis Borken mbH

Röntgenstr. 6
46325 Borken

DRK-Haus der Familie "Die Kleinen Strolche"

Konzept und Besonderheiten

Bild: Eingangsbereich der Kindertagesstätte "Die kleien Strolche" in Gronau

Wir setzen uns in der täglichen Arbeit für eine kindorientierte Pädagogik ein. Unsere Aufgabe ist es tagtäglich dafür Sorge zu tragen, dass Kinder sich seelisch gesund entwickeln, denn nur so können sie unter anderem

  • Lern-freude,
  • Lern-motivation,
  • Lern-interesse,
  • Lern-neugierede

entwickeln.

All dies sind Merkmale, die ein Kind braucht, um sein zukünftiges Leben zu meistern.

Unser pädagogisches Konzept basiert auf dem „situationsorientierten Ansatz“, d.h. wir orientieren uns an der Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder. Gemeinsam entwickeln wir mit ihnen Projekte, in denen wir uns mit den verschiedensten Dingen und Sachverhalten auseinander setzen. Hier sind die Kinder Entdecker, Erfinder, Experten, Handwerker und vielfältiger Praktiker.

In erster Linie sollen die Kinder in unserer Einrichtung Vertrauen gewinnen, sich geborgen fühlen, soziale Kontakte knüpfen und SPIELEN.

Bild: Außengeländer der Kita "Die kleinen Strolche" in Gronau

Im gesamten Tages – und Wochenablauf wiederholen sich unterschiedliche Rituale und Angebote aus den Bildungsbereichen, die das Lernen im Alltag verankern. Das pädagogische Team bietet den Kindern jeden Tag verschiedene Möglichkeiten, sich im gemeinsamen Miteinander zu entfalten.

  • Ob auf dem vielseitigen Außengelände oder in den gruppenzugehörigen Räumlichkeiten, das entscheidet die entsprechende Situation des Tages.
  • Täglich wird bei uns gesungen, gelesen, es wird viel gelacht.
  • Wir sind oft in der Natur und im Bewegungsraum.
  • Gemeinsam mit den Kindern kaufen wir für das tägliche gesunde Frühstück ein und bereiten es mit den Kindern vor.
  • Mittags gibt es für die Kinder ein vielseitiges frisch gekochtes Mittagessen.

Die Unterstützung der Familien, z.B. durch die Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ist für uns als Kindertageseinrichtung ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Familien aus Gronau sollen sich durch unser Bildungs- und Betreuungsangebot angesprochen fühlen und sind in unserer Einrichtung herzlich willkommen. Praktisch heißt das: Elternabende, regelmäßige Elterngespräche und das Elterncafe, über das Jahr verteilt gemeinsame Feste, Feiern und Ausflüge.

Gruppen der Einrichtung

Bild: Kinder beim Malen

Wir sind eine zweigruppige Tageseinrichtung für 40 Kinder. In jeder Gruppe werden 20 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut. 12 Kinder sind unter drei Jahre alt.

Betreut werden die Kinder von sechs Erzieherinnen und einem Erzieher. Die Miarbeiter nehmen regelmässig an Fortbildungen und Fachtagungen teil.

Öffnungs- und Betreuungszeiten

Unsere Einrichtung hat folgende Öffnungszeiten:
07:00 Uhr – 16:30 Uhr

Es werden folgende Betreuungszeiten angeboten:

25 Stunden-Buchung
Montag bis Freitag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr

35 Stunden-Buchung (ohne Übermittagsbetreuung)
Montag bis Freitag
07:30 Uhr – 12:30 Uhr und
14:00 Uhr – 16:00 Uhr

45 Stunden-Buchung
Montag – Freitag
07:30 Uhr – 16:30 Uhr