Welt-Erste-Hilfe-TagWelt-Erste-Hilfe-Tag

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Welt-Erste-Hilfe-Tag

Erste Hilfe und Corona

Kontakt

Ortwin Dördelmann

Tel.02861 8029-133
rettungsdienstschule(at)drkborken.de 

Rotkreuz-Zentrum
Röntgenstr. 6
46325 Borken

Erste Hilfe und Corona

Sie waren sicherlich schon mal in einer Situation, in der Sie die Hilfe eines Mitmenschen benötigt haben. Sei es zu Hause, in der Firma, in der Schule oder während Ihrer Freizeit. Umso mehr sollte es auch für Sie dann selbstverständlich sein, anderen in Notfallsituationen zu helfen - auch in Zeiten von Corona.

So verhalten Sie sich richtig:

Hier finden Sie Ihren Rotkreuzkurs in Erster Hilfe

Zur Kurssuche

  • Einweg-Handschuhe sofort anziehen und helfen.
  • Tragen Sie einen Mundschutz, wenn möglich sollte auch die verletzte Person einen aufsetzen.
  • Sichern Sie die Unfallstelle ab.
  •  Prüfen Sie, ob die verunglückte Person bei Bewusstsein ist.
  • Kontrollieren Sie die Atmung: Überstrecken Sie den Nacken, heben das Kinn an, beobachten Sie etwaige Brustkorbbewegungen. Sie müssen sich nicht dem Gesicht des Betroffenen nähern, um Atemgeräusche zu hören oder einen Luftzug zu spüren.
  • Wenn Atmung vorhanden, bringen Sie die Person in die stabile Seitenlage.
  • Setzen Sie einen Notruf ab.
  • Bei bewusstlosen Personen mit keiner oder keiner normalen Atmung sollte durchgehend eine Herz-
  • druckmassage ausgeführt werden, bis professionelle Helfer übernehmen.
  • Waschen und desinfizieren Sie gründlich Ihre Hände nach der Hilfeleistung.
  • Ergänzen Sie Ihren Verbandkasten mit einem Desinfektionsmittel und einem Mund-Nasen-Schutz.

Sind Sie noch unsicher?

Kein Problem, wir zeigen Ihnen wie es geht.

Das Rote Kreuz ist ein kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Erste Hilfe. Bei uns lernen Sie in praxisnahen Rotkreuzkursen, wie Sie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten. Wir schulen Sie, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt. Bei uns lernen Sie natürlich auch, wie Sie einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED) einsetzen können.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.